|

Antwort auf: Gesamteindrücke zur (Online-)Tagung

#1856
Jantje Witt
Gast

Vielen Dank für die anregende Tagung. Mir sind verschiedene Dinge durch den Kopf gegangen, die ich gerne teile. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem, was ich mitnehme.

* Die Rückmeldung zum Vorgehen der Kommentierung, haben mich denken lassen: Wie würde dieses Format der Tagung wohl mit einer anderen Fachspezie aussehen? Ich meine, ein Tagungskonzept um Textfeedback zu arrangieren mit lauter Menschen, die v.a. Expert*innen im Textfeedback sind… Made me think.
* In der Form der Online-Tagung habe ich mich bewusst für “weniger ist mehr” entschieden. Ich habe mich leider an deutlich weniger Foren beteiligt, als ich es gewünscht hatte. Allerdings ist das Lesen und Schreiben von Kommentare und die Überlappung von Diskussionssträngen deutlich anstrengender und zeitlich aufwändiger, als es im Gespräch wäre. Ich habe mir ein paar Themen herausgepickt und hier die Diskussionen verfolgt. Aus denen nehme ich viel mit.
* Ja, mein persönlicher Outcome ist begeisternd. Zunächst erfreut es mich zu sehen, wie viel an Hochschulen im deutschsprachigen Raum in Bewegung ist. Da sind wirklich viele engagierte Mitarbeiter*innen mit spannenden Ansätzen unterwegs. Schauen wir mal, wo uns das hinbringt. Außerdem habe ich meine Liste mit spannenden Literaturempfehlungen reichlich gefüllt. Und schließlich lassen mich die vorgestellten Projekte Ideen für meinen eigenes konkretes Arbeitsfeld spinnen. Ich freue mich darauf, was daraus entsteht.

Vielen Dank dafür!

Quelle:https://schreibenlehren.de/forums/reply/1856/