|

Schreiblehrkonzepte an Hochschulen. Fallstudien und Erfahrungsberichte aus der Lehre

26./27. März 2020

Das Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL) der Universität Bielefeld lädt ein zur Abschlusstagung des Projekts „richtig einsteigen. mit literalen Kompetenzen (LitKom)“.

Ziel der Tagung ist die Diskussion, Reflexion und Sicherung von Erkenntnissen über die Integration wissenschaftlichen Schreibens in die disziplinäre Lehrpraxis. Im Mittelpunkt der Tagung sollen Beiträge stehen, die Wirkungen und Erträge der Integration des Schreibens in die fachliche Lehre untersuchen und reflektieren.


Call for Papers

Wir freuen uns über empirische Fallstudien und Erfahrungsberichte, begrüßen aber auch theoretische Überlegungen. Mit dieser Ausrichtung wollen wir anregen, das Schreiben in den Fächern im Modus des Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) weiterzuentwickeln… weiterlesen


How-To „flipped conference“

Wir wollen Lesen und Schreiben zur Vorbereitung auf die mündliche Diskussion während der Tagung nutzen: Die Tagung verläuft als „flipped conference“. Die einzelnen Schritte, die Sie als Beitragende*r für die Tagung durchlaufen, sehen wie folgt aus… weiterlesen


Vorschläge zum Kommentieren

Die Vorabveröffentlichung der Beiträge und deren Kommentierung sollen uns dazu dienen, schon vor den Präsenzformaten der Tagung miteinander ins Gespräch zu kommen, auf Beiträge, Eindrücke und Ideen anderer Teilnehmer*innen zu reagieren und diese weiterzudenken…. weiterlesen


Tagungsprogramm

Hier wird nach Eingang und Auswahl der Proposals (September 2019) das Programm der Tagung veröffentlicht… weiterlesen



Informationen zur Anreise und Orientierung finden Sie hier.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an schreibenlehren@uni-bielefeld.de.

ImpressumDatenschutzerklärung.

Quelle:https://schreibenlehren.de/